Warum der Name „Café Achtsamkeit“?

In meinen ersten zwei Wochen im Café wurde ich mehrfach gefragt, wie ich auf diesen Namen gekommen bin.

Die „Achtsamkeit“ hat mir geholfen, wieder bewusster zu leben und klarer hinzusehen.
Wieder achtsamer mit mir selber umzugehen, aber auch mit der Umwelt und den Mitmenschen.
Meinen Körper, meine Wünsche und meine Überzeugungen wieder ernst zu nehmen und darauf zu hören.

Für mich ist „Achtsamkeit“ zu einem großen Wert geworden, denn meine Lebenszeit ist mir wichtig!

Ihre Sarah König

20150725_205544
25. Juli 2015 beim Sommernachts-Traum am Olympia-See